M. Klement, G. Schneider, A. Nagel, O. Lott, D. K. Harrison

Konturnahe Fertigung von Kupfer-Keramik-Verbundwerkstoffen mittels Gasdruckinfiltration in Dauerkokillen

Near-Net Shape Manufacturing of Copper-Ceramic Composites Via Gas Pressure Infiltration in Permanent Molds

217 Views | 0 Notes

Verbundwerkstoffe mit einem interpenetrierenden Kupfer-Keramik-Gefüge können für höchste Anforderungen, beispielsweise eine hohe thermische Leitfähigkeit in Kombination mit einer geringen thermischen Ausdehnung, maßgeschneidert werden. Dieser Beitrag berichtet von der Synthese von konturnahen Cu-Al2O3-Verbundwerkstoffen mittels Gasdruckinfiltration. Offenporöse Al2O3-Preforms werden mithilfe von Dauerformen aus Si3N4 mit Cu infiltriert. Die Infiltrationsgüte sowie die Porositätsverteilung innerhalb der Materialien werden qualitativ und quantitativ beschrieben. Der Einfluss des Herstellungsprozesses sowie der Kühlgeschwindigkeit auf die Verbundwerkstoffe wird betrachtet.

Bibliographie
M. Klement, G. Schneider, A. Nagel, O. Lott, and D. K. Harrison (2018). Near-Net Shape Manufacturing of Copper-Ceramic Composites Via Gas Pressure Infiltration in Permanent Molds. Practical Metallography: Vol. 55, No. 2, pp. 68-85
© Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
ISSN 0032-678X